Beatbox-Beginner Workshop:

In dem Workshop werden den Teilnehmern grundliegende Basistechniken des Beatboxens beigebracht. Es geht hier vor allem darum auf eine spielerische Art und Weise die Möglichkeiten der menschlichen Stimme zu erleben und das körpereigene Instrument zu entdecken. Neben Übungen für die Stimme und dem Umgang mit dem Mikrofon, gibt es auch viele Bewegungs- und Rhythmusübungen, die den Körper auflockern und das Rhythmusgefühl verbessern.

Leitung: Tim “Slizzer”

Dauer: 90 Minuten

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Inhalte:

  • Aufwärmübungen
  • Basic Sounds
  • Basic Beats
  • Basslines
  • Rhythmus
  • Special Sounds
  • Gruppenjam

 

Termine für das WS 19 werden noch bekannt gegeben.

Beatbox Kurs:

Im Beatboxkurs werden den Teilnehmern in mehreren Einheiten vertiefende Techniken beigebracht, sich mehr mit unterschiedlichen Sounds beschäftigen und komplexere Rhythmen trainieren. Ziel ist es hier die Basic Sounds auszubauen, die Soundlibrary zu erweitern und die Fähigkeit zu verbessern Beatbox als Universalinstrument einzusetzen. Ob als Solo Artist, Begleitung einer Band oder einer A-cappella Gruppe – hier wird mehr auf den Einzelnen eingegangen und herausgefiltert wo die Stärken und Wünsche liegen und darauf hingearbeitet.

Dieser Kurs findet über alle 4 Workshop-Tage hinweg statt. Die Teilnahme an mind. 3 Terminen ist sinnvoll. 

Leitung: Tim “Slizzer”

Dauer: mehrere Einheiten jeweils 90 Minuten

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Inhalte:

  • Aufwärmübungen
  • Beatbox Workout
  • Technik
  • Rhythmus & Groove
  • Melodie & Harmonie
  • Special Sounds
  • Beatbox Komposition & Jaming
  • Mic Handling

V.O.I.C.E – Academy